Awake! Nicole Stöckli
Autolytisches Schreiben

Selbstverantwortung   Kopfleeren   Gedankenhygiene   Befreiung   Transformation   Entfaltung

AUTOLYTISCHES SCHREIBEN

in der Gruppe


Diese Form des Schreibens ist ein effizientes Tool zur Selbst-Anwendung.

"Autolyse" beschreibt eine Selbstauflösung. Genau dies geschieht beim Schreiben.


Die Selbstauflösung der ermüdenden, selbstzerstörerischen, sich wiederholenden Gedankengänge, welcher uns immerzu den Kopf und das Herz beschäftigen, und uns oft leiden lassen, nicht wahr?


In dieser Gruppe hast du die Möglichkeit, regelmässig (was sonst mitunter schwerfallen kann), in einem wohlwollenden und unterstützenden Rahmen die Schleusen in deinem Kopf zu öffnen, die Masse an Gedanken durch deinen Arm in deine Hand und den Stift fliessen zu lassen,


Ohne Rücksicht auf Schönschrift, Formulierung, Sortierung, Zensur.

Kein Nachlesen oder korrigieren. Nur Leeren.

Das immer wieder kreuz und quer Übereinanderschreiben hilft dabei.

 

Danach verbrennen wir mit einem Dank das Geschriebene.


Ich stelle Raum zur Verfügung, den ich halte, begleite, falls es nicht fliessen will

oder falls Emotionen hochkommen.



Der Rahmen: 


Ankommen

Präsenz-Übung um ganz da zu sein

Schreiben / Geschriebenes dem Feuer übergeben

Schlussrunde (Möglichkeit Fragen zu stellen)


Mitbringen: 


Schreibblock

Stift



(Auf Kollekte-Basis 💗 DANKE)



Stay tuned - Date folgen in Kürze